Bereits beim Lockdown über Ostern hat unsere Pfarrei ein großartiges Zeichen des Zusammenhaltes gesetzt. Mehrere hundert Stoffstücke wurden mit Handabdrücken, Worten oder anderen Symbolen bemalt und beschriftet und in unseren Kirchen abgegeben. In der Karwoche wurden diese zu einem großen Tuch zusammengenäht, welches dann in den Gottesdiensten von Gründonnerstag bis Ostersonntag Verwendung fand. „Unser Ostertuch“ wurde ab Fronleichnam zu einer großen Picknickdecke umfunktioniert, welche bei unseren Freiluft- (sog. Picknick-) Gottesdiensten den Altarbereich markierte und verschönerte.

Ähnliches soll nun in der Adventszeit geschehen. In Zusammenarbeit mit der Büngern-Technik -Werkstatt für Menschen mit Behinderungen im Standort Mussum werden wir ab dem Zweiten Adventssonntag „Unsere Weihnachtskerze“ gießen. Diese soll eine besonders große Kerze werden, so dass sie auch vor unseren Kirchen einen Platz finden kann. An den Tagen von Heiligabend bis zum Zweiten Weihnachtstag wird sie dann jeweils an einem unserer drei Kirchorte stehen und dort entzündet werden.

Alle die mitmachen und mit „Unserer Weihnachtskerze“ ein Zeichen des Zusammenhaltes und der Zuversicht setzen wollen, sind eingeladen, in den ersten Adventstagen eine Kerze oder einen Kerzenstummel in ihren eigenen Anliegen und in denen unserer Welt zu entzünden. In den Tagen ab dem 1. Advent stehen dann in unseren Kirchen Kartons bereit, in denen wir diese Kerzen und Kerzenreste sammeln und auch wiegen. Je mehr dabei zusammenkommen, um so ausdrucksvoller wird unser Zeichen!

Wir freuen uns, dass so fast der gesamte Advent zu einer Zeit des Zusammenschmelzens und des Zusammenhalts wird. Weihnachten gibt Licht und Zuversicht auch gerade in diesem Jahr und für das neue!

Um den Gießprozess rechtzeitig vor Weihnachten abschließen zu können, geben Sie wenn möglich Ihre Kerzen und Kerzenreste schon bis Mittwoch, 2.12. in unseren Kirchen ab. Da sich der gesamte Gießprozess aber über mindestens zwei Wochen erstrecken wird, freuen wir uns auch über Nachschub in den dann folgenden Adventstagen. Bitte geben Sie diese Idee weiter.