Startseite/Advent/Digitales Taizé-Gebet

Digitales Taize-Gebet

30 Minuten lang erhält man über WhatsApp Sprachnachrichten und Liedvideos, die zusammen ein Taizé-Gebet ergeben. Man weiß, dass gleichzeitig viele andere in ihren eigenen Wohnungen mitbeten und mitsingen.

Das digitale Taizé-Gebet findet im Advent wieder statt, – jeden Samstag Abend um 18 Uhr. Anders als im Frühjahr sind mehrere Familien an der Vorbereitung beteiligt. Auch einige Jugendliche und junge Erwachsene haben die Vorbereitung eines Taizé-Gebetes übernommen.

Anmelden kann man sich, indem man eine entsprechende WhatsApp-Nachricht an Jürgen Schulze Herding (0176-84663911) sendet. Die Gruppe wird aus Gründen des Datenschutzes jeweils nach Ende des Taizé-Gebetes gelöscht, so dass man sich jede Woche neu anmeldet, wenn man teilnehmen möchte.

Bei den digitalen Taizé-Gebeten im November waren jeweils über 100 Handys und Tablets „live“ dabei. Wie viele Menschen davor saßen, kann man nur raten.

Foto: by-sassi_pixelio.de