Startseite/Coming soon…/Anmeldung | Wie + Wo

Zu welchen Gottesdiensten muss ich mich anmelden?

  • Eine Anmeldung ist für die Mitfeier der Weihnachtsgottesdienste in den Kirchen erforderlich, dieses gilt für:

– Weihnachtsmessen: von Heiligabend bis einschließlich zum Zweiten Weihnachtstag
– Abendmessen an Silvester und Neujahr
– einige Gottesdienste der Adventszeit (als Testlauf für die Anmeldung)
– Kirchenmusikalische Andachten

  • Von der Anmeldung ausgenommen sind alle weiteren Gottesdienste, da zu deren Zeiten voraussichtlich das Platzangebot ausreicht oder sie draußen stattfinden.
  • Eine Übersicht über besonders gestaltete Gottesdienstfeiern finden Sie unter den Menüpunkten „Advent“ und „Weihnachten“.

Wie funktioniert die Anmeldung für die Weihnachtsgottesdienste?

  • Zur Anmeldung gelangen Sie über die Gottesdienstübersicht.
  • Bitte wählen Sie über die Gottesdienstübersicht den gewünschten Gottesdienst.
  • Klicken Sie diesen Gottesdienst an, so erfahren sie, wie viele Mitfeiernde hier Einlass finden und wie viele freie Plätze noch zur Verfügung stehen.
  • Wenn Sie sich für den ausgewählten Gottesdienst anmelden wollen, registrieren Sie sich dort mit den erforderlichen Daten und klicken dann auf „Anmeldung“.
  • Nach Absenden des Formulares erhalten Sie dann zunächst eine Bestätigunsmail an Ihre angegebene Mailadresse. (Sollte das nicht der Fall sein, haben Sie wahrscheinlich Ihre Email-Adresse nicht korrekt eingegeben. Bitte überprüfen Sie die dann die Eingabe Ihrer Email-Adresse!)
  • Bitte bestätigen Sie diese Email mit dem dafür in der Email vorgesehenen Bestätigungslink.
  • Sodann wird unser Büro Ihren Wunsch bearbeiten und Ihnen Ihre definitive Teilnahmemöglichkeit bescheinigen. Diese Bescheinigung ist Ihre Einlassgewährung zum gewünschten Gottesdienst.
  • Wenn Sie sich freitags anmelden, kann es sein, dass Sie diese Einlassgewährung erst am darauf folgenden Montag erhalten, da das Pfarrbüro ab Freitagmittag geschlossen ist.
  • Bringen Sie die Einlassberechtigung bitte zum gewählten Gottesdienst mit.
  • Mit Ihrer Registrierung erhalten wir gleichzeitig Ihre Rückverfolgungsdaten, die über vier Wochen bei uns gespeichert und dann gelöscht werden. Das zusätzliche Ausfüllen eines Rückverfolgungsbogens unmittelbar vor dem Gottesdienst entfällt damit.
  • Sollten Sie an der Mitfeier des gewählten Gottesdienstes verhindert sein, melden Sie das bitte direkt im Pfarrbüro. Dann kann der Sitzplatz einer anderen Person zur Verfügung gestellt werden.
  • Die eingehenden Anmeldungen werden nach Eingangsdatum und -uhrzeit bearbeitet, geben aber keine Garantie für die Vergabe der Plätze nach Reihenfolge.
  • Es besteht keine freie Platzauswahl.
  • Ein Ordnungsdienst wird Ihnen am Eingang der Kirche einen Platz zuweisen.
  • Die Zuweisung des Platzes durch den Ordnungsdienst hängt davon ab, ob Sie als Einzelperson, als Paar, Familie oder Hausgemeinschaft den Gottesdienst mitfeiern. Wir bitten um Verständnis dafür, dass nicht jede/jeder Mitfeiernde seinen Wunschplatz erhält. Wir bemühen uns so, zu gewährleisten, dass möglichst viele Personen an unseren Weihnachtsgottesdiensten teilnehmen können.
  • Gerne vermerken Sie bei Ihrer Anmeldung unter der Rubrik Bemerkungen, mit wem Sie sich gemeinschaftlich zum Gottesdienst angemeldet haben.
  • Auch besteht die Möglichkeit Familienangehörige mit gleichem Hausstand (bis zu fünf Personen maximal) über die eigene Registrierung mitanzumelden. Wählen Sie hierzu den Button „+“ neben der Eingabe Ihres Namens.
  • Für Menschen mit Behinderung besteht bei der Registrierung unter der Rubrik „Bemerkungen“ die Möglichkeit, unverbindlich einen Platzwunsch einzutragen.
  • Die Anmeldung zur Mitfeier der Gottesdienste geschieht ausschließlich über diese Homepage.
  • Sollte eine derartige Anmeldung über das Internet nicht möglich sein, melden Sie sich bitte telefonisch (02863 4365) in einem unserer Gemeindebüros. Das Pfarrbüroteam übernimmt dann für Sie die Anmeldung und stellt Ihnen eine Einlassgewährung zu.
  • Es werden keine Wartelisten geführt.

Foto: Markus Thomas