Startseite/Download/Jesus-Caching

Jesus-Caching „Auf dem Weg nach Bethlehem“

„Auf dem Weg nach Bethlehem“ – unter diesem Motto kann man in Velen vom 17.12.-31.12. einen „Familiengottesdienst zu Fuß“ machen. Es gibt was zu suchen, zu entdecken, zu machen, zu beten und zu singen.

Wie geht das?
Einfach irgendwann im Zeitraum 17.12.-31.12. sich eine oder zwei Stunden Zeit nehmen, zum Weihnachtsbaum auf dem Leineweberplatz fahren und dort einen großen Hinweiszettel suchen – alles weitere ist dann selbsterklärend.

Wie viele Stationen gibt es?
Sieben!

Was muss man mitnehmen?
Benötigt wird (in jedem Fall) ein Smartphone und ein kleiner wetterfester Weihnachtsbaumschmuck (wenn man möchte) für eine der Stationen.

Und wenn irgendwo ein Hinweis fehlt?
Wenn an einzelnen Stationen Hinweiszettel oder „caches“ fehlen, kann man die entsprechenden Infos ab dem als Anlagen auf dieser Website finden!

Wann kann man das machen?
Vom 17. bis 31. Dezember!

Wo ist der Startpunkt?
Der Weihnachtsbaum auf dem Ellinghaus-Platz.

Möchten Sie lieber die Kinder oder Freunde den Startpunkt suchen lassen?
Hier die Koordinaten:
Geocaching- App N: 51°53,658   E: 006°59,266

Google Maps             51.8943772, 6.9878730

 

Wie lang ist die Strecke?
Ca. 2,6 km

Ist das nur was für Familien mit Kindern?
Nein, das ist für alle Generationen machbar und schön! Auch in der Vorbereitungsgruppe waren von der junge Erwachsenen bis zum Rentner alle Generationen vertreten.

Was ist das Gute an diesem Jesus-Caching?
Diese Art von „Familien-Gottesdienst-Geo-Caching“  ist coronagerecht, kann zeitlich flexibel genutzt werden, macht Spaß und ist was für alle Generationen.

Gab´s das schon mal?
Schon im Frühsommer hatte es ein „Jesus-Caching“ gegeben – damals mit dem Fahrrad. Die Resonanz war positiv.

Und wenn ich noch Fragen hab?
Einfach bei Jürgen Schulze Herding  melden (0176-84663911)

Dowload (PDF)